Meilensteine

Der Fantasiename Chestonag ist abgeleitet vom Chestenberg, einem Hügel in der Nähe von Möriken (AG), wo die Wurzeln unseres Unternehmens liegen. 1987 begann unsere Erfolgsgeschichte – als Abteilung «Industrielle Automation» bei der Chestonag in Möriken, die heute mit dem Bau von Kommunikationslösungen in einer anderen Branche tätig ist. Zwei Jahre später gründeten sechs Mitarbeitende die Aktiengesellschaft Chestonag Automation AG.
 
  • 1990: Umzug von Möriken nach Boniswil (Bestand: 10 Mitarbeitende)
  • 1992-2000: Kontinuierliches Wachstum von 10 auf 26 Mitarbeitende; Spezialisierung auf Umwelttechnik, Kälteanlagen und Industrieanlagen aller Art
  • 2000: Umzug von Boniswil nach Seengen; Erweiterung der Tätigkeiten auf Energieversorgung in Dienstleistungsbetrieben (Banken, Spitäler, Rechenzentren), Wasserversorgung und Kehrichtverbrennung
  • 2000: Softwareerwerb – dank dem Kauf des Quellcodes der Leitsystemsoftware Dynavis und anschliessender Weiterentwicklung entsteht unser eigenes Produkt, die Leitsystemsoftware Provex®
  • 2000: Einführung der Mitarbeiterbeteiligung und des Partnermodells
  • 2000-heute: Kontinuierliches, langsames Wachstum auf heute rund 50 Mitarbeitende, davon rund 10 Lernende
  • 2010: Erweiterung der Büroflächen um weitere 800 m2
  • 2012: 1. Rang Aargauer Unternehmenspreis 2012 in der Kategorie Dienstleistungs- und Handelsunternehmen (bis 250 Mitarbeiter)
  • 2013: Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage, die bis zu 160‘000 kWh pro Jahr und unseren gesamten Energieverbrauch abdeckt.
  • 2016: 32 Mitarbeitende sind Aktionäre